Schrei nach Liebe

Ich schreie deinen Namen in die Nacht hinaus,
in der Hoffnung das du mich hörst.
Ich habe schon unzählige Tränen für dich vergoßen,
in der Hoffnung das du sie auffangen wirst.
Ich träum von dir jede Nacht,
weiß aber das ich dich nicht haben kann.
Ich wünsche mir deine Nähe zu spüren,
als nur die Leere, die mein Leben ausstrahlt.
So schreie ich erneut deinen Namen,
um den Gedanken fassen zu können,
das du mich irgendwann hören wirst.

crazy.moerschen am 20.10.09 23:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen